Ein arbeitsreiches Wochenende für den Vorstand

Dieses Wochenende ist wieder viel passiert, am Freitag traf sich der Stellvertretende Vorsitzende Marco Peschke in Hannover mit dem Mitglied des deutschen Bundestages Wilfried Lorenz, um über die Schaffung eines Veteranenbeauftragten und das Veteranenkonzept zu sprechen. Der Combat Veteran e.V. wurde eingeladen sich aktiv an der Erarbeitung des Veteranenkonzeptes zu beteiligen.
Weitere Themen waren die Versorgung von verwundeten und traumatisierten Soldaten und Veteranen sowie die vorläufige Anerkennung der Wehrdienstbeschädigung bis zum abschließenden Bescheid.

 

Unser Präsident Robert Sedlatzek-Müller folgte am Sonnabend der Einladung von Harley Davidson und traf sich dort unter anderem mit Paul Teutul sr..
In den USA gibt es in Kooperation mit Wounded Warriors Project und Harley Davidson viele Benefiz Veranstaltungen, zugunsten von Veteranen. In Deutschland stehen wir noch in den Anfängen solcher Veranstaltungen, aber ein erster Schritt ist getan.

 

Wir bedanken uns für den Support und die guten Gespräche