Ausstellungseröffnung 60 Jahre Bundeswehr

Zur Ausstellungseröffnung im Militärhistorischem Museum in Dresden am 2. November 2015, waren unser Präsident Robert Sedlatzek-Müller und sein Stellvertreter Marco Peschke persönlich eingeladen. Die über 300 geladenen Gäste aus Militär, Politik, Wirtschaft und Interessierten ließen sich die feierliche Eröffnung der Ausstellung "60 Jahre Bundeswehr" nicht entgehen. Neben den einleitenden Worten des Museumsdirektor Oberst Rogg und dem Inspekteurs der Streitkräftebasis Generalleutnant Martin Schelleis, gab es beim Empfang das ein und andere "kleine Kampfgespräch" für unsere Clubführung. Besonders deutlich konnte in den Gesprächen, die Sonderstellung der Einsatzveteranen und die damit verbundenen Erlebnissen hervorgehoben werden. Die Einsatzveteranen- Combat-Veteranen der Bundeswehr sind inzwischen auf über 380.000 Männer und Frauen herangewachsen. In den Gesprächen ging es oft darum,: "was macht man mit dieser Erfahrung", "wie geht man mit diesen Einsatzveteranen um?...". Fazit für uns, der Club hat Flagge gezeigt und konnte in vielen kleinen "Kampfgesprächen", punkten. Wir wünschen dem Museum weiterhin viel Erfolg und bedanken uns für den Ehrlichen und Offenen Umgang, auch mit schwierigen Themen im Bezug auf die Bundeswehr.